Aktuelles

Unter dem Menüpunkt Aktuelles soll die Möglichkeit gegeben werden, Hinweise und Informationen einzelner Arbeitsgruppen mit regionalen Veranstaltungen, Termine für nationale und internationale Tagungen sowie Interessantes zum Themenkomplex Libellen allen Nutzern der Website aktuell zur Verfügung zu stellen.

Wer einen Beitrag leisten möchte, schickt die Informationen bitte an:
info(at)libellula.org

18

Dez 19

Neue Webseiten der Worldwide Dragonfly Association (WDA)

Die WDA hat in den letzten Monaten daran gearbeitet ihren Internetauftritt zu verbessern. Insbesondere ist es nun möglich die Mitgliedschaft in der WDA direkt über die Internetseite zu verlängern bzw. neu beizutreten. Auch die Zahlung der Mitgliedsbeiträge ist jetzt über die Internetseite möglich. Die Mitgliedschaft umfasst den Bezug der wissenschaftlichen Zeitschrift International Journal of Odonatology (gedruckt und/oder als E-Journal) und der Mitgliederzeitschrift Agrion. Die Zeitschriften sind für eingeloggte Mitglieder direkt über die Webseiten zugänglich, ebenso wie eine Datenbank der WDA Mitglieder und weitere Ressourcen. Mitglieder haben auch die Möglichkeit Reise-Stipendien zu internationalen Kongressen (Student Travel Grants) sowie Mittel für naturschutzbezogene Libellenforschung (Conservation Research Grants) zu beantragen. Ein Teil der Mitgliedsbeiträge wird für die Ausrichtung der internationalen Libellentagungen (International Conference of Odonatology, ICO) verwendet – die nächste Tagung findet 2021 in Paphos auf Zypern statt.

Viel Spaß beim Surfen und Erkunden!

Frank Suhling, für das WDA Governing Board

1

Dez 19

Einladung zur 39. Jahrestagung der GdO in Höxter

Die nächste GdO-Tagung findet vom 13.-15.03.2020 in Höxter statt. Informationen zur Tagung und Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

1

Dez 19

Die Speer-Azurjungfer ist die Libelle des Jahres 2020

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die GdO haben die Speer-Azurjungfer (Coenagrion hastulatum) zur Libelle des Jahres 2020 gekürt. Diese Art war es auch schon einmal 2013, aber die anhaltenden Rückgänge sind besorgniserregend und daher soll die erneute Nennung verdeutlichen, dass mehr geschehen und konkret umgesetzt werden muss. Weitere Informationen zur Libelle des Jahres

1

Dez 19

Jahrestagung 2020 der Schutzgemeinschaft Libellen in Baden-Württemberg (SGL)

Die Jahrestagung und Mitgliederversammlung der Schutzgemeinschaft Libellen in Baden-Württemberg (SGL) e.V. wird am Samstag, den 4. April 2020 im Naturschutzzentrum des BUND-Landesverbands in der Mühlbachstraße 2, D-78315 Radolfzell-Möggingen stattfinden.
Die Veranstaltung ist für alle Interessierten offen; auch Nicht-Mitglieder der SGL sind herzlich eingeladen. Wir bitten jedoch um eine verbindliche – gerne auch formlose – Anmeldung bis spätestens 27. März 2020. Für die Tagung werden noch Beiträge gesucht; wer interessante Beobachtungen oder Befunde aus systematischen libellenkundlichen Untersuchungen im Rahmen eines 15 minütigen Referats vorstellen möchte, möge sich bitte mit Franz-Josef Schiel in Verbindung setzen:  Dr. Franz-Josef Schiel, Turenneweg 9, D-77880 Sasbach, Tel.: 07841/ 665 44-6, Fax: -7, E-Mail.

Mindestens einen Monat vor Beginn der Tagung werden wir ein genaues Programm mit näheren Informationen versenden. Aktuelle Informationen finden sich auch auf der Homepage unserer Gemeinschaft.

1

Dez 19

Europäischer Libellenkongress (ECOO) 2020 in Slowenien

ECOO_Logo

Der Europäische Kongress zur Odonatologie (ECOO 2020) wird vom 29. Juni bis 2. Juli 2020 in Slowenien nahe der Hauptstadt Ljubljana stattfinden und wird von der Slovene Dragonfly Society organisiert. Im Anschluss an den ECOO 2020 ist eine post congress-Tour vom 3. bis 8. Juli 2020 geplant.

Der Kongress in Slowenien wird das sechste Zusammentreffen von Libellenkundlern zum Austausch über europäische Libellen sein und ist damit gleichzeitig das 10jährige Jubiläum des ECOO, der 2010 erstmals in Portugal stattfand. Neben Vortragsprogramm und Posterpräsentationen in englischer Sprache ist für den viertägigen Kongress ein mid congress-Trip geplant ebenso wie eine odonatologische Börse, durch die der Zugang zu aktueller Literatur und anderen Libellenprodukten und Arbeitsmitteln erleichtert werden soll. Somit sind alle Teilnehmer aufgerufen eigenes Material wie Publikationen aus dem eigenen Land mitzubringen.

Die Organisatoren freuen sich auf die frühzeitige Anmeldung von Vorträgen – die Deadline dafür ist der 5. April 2020. Die Teilnahmegebühr beträgt für Frühbucher bis zum 5. April 2020 120 € (Studierende) bzw. 210 € (alle anderen) und für eine spätere Anmeldung zwischen 5. April und 1. Juni 2020 150 € (Studierende) bzw. 250 € (alle anderen). Die Gebühr beinhaltet Tagungsmaterialien, den mid congress-Trip, vier Mittagessen, Willkommens- und Abschiedsdinner, ECOO 2020 T-Shirt und die Tagungsräumlichkeiten. Nicht enthalten sind Unterkunft, Anreise, Frühstück und zwei Abendessen. Ab Januar 2020 werden für junge oder arbeitslose aktive Teilnehmer Stipendien zur Verfügung stehen.

Ende dieses Jahres werden weitere Informationen zum ECOO 2020 sowie ein Anmeldeformular über die ECOO-Webseite bereitstehen. Fragen zu weiteren Details per E-Mail

Wir freuen uns darauf viele Teilnehmer in Slowenien willkommen heißen zu können!

Der Vorsitzende des Orga-Teams für den ECOO 2020

Damjan Vinko

1

Dez 19

Jahrestreffen der Niederländischen Libellenvereinigung in Culemborg

Das Jahrestreffen der Niederländischen Libellenvereinigung (Nederlandse Vereniging voor Libellenstudie, NVL) findet am Samstag, dem 21. März 2020 in Culemborg statt. Die Tagungsstätte „De Gelderlandfabriek“ liegt direkt gegenüber vom Bahnhof und ist damit sehr einfach über Utrecht zu erreichen.

Weitere Informationen zum Programm werden zu gegebener Zeit auf der NVL-Webseite veröffentlicht.

1

Dez 19

Jahrestreffen des AK Libellen NRW 2020

Der AK Libellen NRW trifft sich – wie nun schon traditionell – auch im kommenden Jahr wieder in der NUA (Natur- und Umweltakademie Nordrhein-Westfalen) in Recklinghausen (Leibnizstraße 10). Das Treffen findet dort am Samstag, den 04.04.2020 von 10:00 bis ca. 17:00 Uhr statt.

Geplant ist wieder ein buntes Vortragsprogramm mit Themen wie die Fortschreibung der Roten Listen Libellen in NRW und D, Entwicklungstrends bei den Libellen in NRW, Neues aus den Meldeportalen, Insektenmonitoring mit Libellen, Libelle des Jahres 2020, Libellen im Ruhrgebiet, Einflug der Schabrackenlibelle in 2019 und Folgen der beiden trockenen Sommer 2018 und 2019. Dazu gibt es ein Libellenquiz und reichlich Möglichkeiten sich untereinander kennenzulernen und auszutauschen.

Anmeldung – auch gerne noch von weiteren Beiträgen – wird erbeten bis spätestens 15.2.2020.

13

Aug 19

Schweizer Libellensymposium am 30.11.2019 in Bern

Zum ersten Mal findet am Samstag, dem 30. November 2019 das Schweizer Libellensymposium in der Bundeshauptstadt statt. Tagungsort ist das Naturhistorische Museum Bern der Burgergemeinde Bern, Bernastrasse 15, 3005 Bern. Weitere Infos und Details zum Symposium werden zu gegebener Zeit hier bekannt gegeben.

11

Jun 19

Supplement 15 erschienen – in Erinnerung an Prof. Dr. Eberhard Schmidt

Vor kurzem ist der Supplement Band erschienen, der an Prof. Dr. Eberhard Schmidt, einer der Gründungsväter der GdO, erinnert.

Libellula Supp15 Umschlag-Web.indd

Zu dem Band ein paar kurze Worte von Dr. Christoph Willigalla, Schriftleiter der Libellula:

Dieser 15. Band der Libellula-Supplement-Reihe ist Herrn Prof. Dr. Eberhard Schmidt gewidmet, der im Juli 2018 verstorben ist. Er war Mitbegründer unserer Gesellschaft und als erster Schriftleiter der Libellula mein Vor-vor-vorgänger. Seinen Werdegang fasst Rainer Rudolph knapp zusammen. Thomas Brockhaus schildert ebenfalls einige persönliche Erfahrungen mit Eberhard Schmidt.Die restlichen Beiträge haben es sich zum Ziel gesetzt, Forschungsaspekte, Ideen und Arbeiten von Eberhard Schmidt aufzugreifen und aktuell umzusetzen oder widmen sich der Libellenfauna einzelner Regionen in Deutschland, denen Eberhard Schmidt sich besonders verbunden fühlte.

Die Vielzahl der Beiträge spiegelt den Einfluss seiner Ideen auf die Odonatologie, besonders die ökologische Odonatologie, wieder.

So werden seine Gedanken zur Bioindikation fortgeführt oder seine noch im analogen Zeitalter begonnenen Fotonotizen digital umgesetzt. Berücksichtigung finden auch seine Gedanken zur Taxonomie der Libellen. Weitere Beiträge befassen sich mit Parkteichen und mesotrophen Gewässern, zwei Ökosysteme, denen Eberhard Schmdit besonderes Augenmerk schenkte. Die aktuelle Situation in Deutschland und Europa von Sympetrum depressiusculum, für dessen Erhalt in Nordrhein-Westfalen sich Eberhard Schmidt stark engagierte, wird ebenfalls dargestellt.

 

Der Versand an die GdO-Mitglieder hat bereits stattgefunden.  Interessierte an dem Supplement können hier Exemplare bestellen.

Versand_Suppl15

6

Apr 19

Sonderausstellung in München: Libellen – Leben in zwei Welten

Das Museum Mensch und Natur in München beherbergt vom 12. April bis 9. September die Sonderausstellung „Libellen – Leben in zwei Welten“ mit Fotografien von Dr. Ferry Böhme. Bereits am Donnerstag, 11. April 2019 um 18:30 findet die Eröffnung zur Ausstellung statt. Nähere Informationen zu der Eröffnungsfeier sowie zur Ausstlelung selbst können den Flyern entnommen werden.

Flyer Eröffnungsfeier

Informationsflyer Ausstellung


Archiv 2015 | Archiv 2014 | Archiv 2013 | Archiv 2012 | Archiv 2011 | Archiv 2010